Monday, July 03, 2006

Ich fühle mich wie neugeboren!!!!

Ich wurde am Freitag, den 23. Juni auf dem Freakfest endlich getauft. Ich bin jetzt also so ein richtiger Christ und vor allen und jedem ein Kind Gottes.

Wer das Freakfest noch nicht kennt, das ist so eine Art Freakstock nur in Tschechien und etwas kleiner. Ich liebe es und für mich ist es das wichtigste Festival dieses Jahr. Vielleicht auch deswegen, weil es letztes Jahr so genial war und weil Freakstock wohl dieses Jahr auch ziemlich viel Arbeit bedeutet. Auch wenn ich mich auf diese freue,….

Als es darum ging, wo ich getauft werden soll, war mir völlig klar, dass es auf dem Freakfest passieren muss. Dort ist ein total schöner See. Malerisch, aber etwas bräunlich. Eben mein üblicher romantischer Zynismus. Genial! Einfach perfekt!
Ich hatte alles perfekt vorbereitet. Ein Laken in der Tasche, das mein eigentliches Hochzeitskleid für Jesus verhüllen sollte, bis zum entscheidenden Moment. Dann ein Hanfseil. Natürlich das Hochzeitskleid selbst und einen kleinen weißen Spitzenkranz. Diesen hatten meine Eltern an ihrem Auto als sie geheiratet haben und als ich noch klein war, waren wir oft im Garten, wo das gute Stück rumhing. Ich setzte ihn mir auf den Kopf und stellte mir vor, ich wäre eine Braut. Nicht oft,…. Aber im Garten war mir immer sehr langweilig,…

In mein Bettlaken gehüllt kam ich die Stufen zum Badeufer herunter und war mir nicht sicher, wie viele Menschen wohl kommen würden. An jeder Hand eine meiner lieben Brautjungfern. Die Vero und die Miri-Maus haben mich vorher auch sehr liebevoll umsorgt und mein „Kleid“ festgesteckt und so,… süß! Kam mir wie eine richtige Braut vor,.. War ich ja auch!
Auf jeden Fall standen dort unten ganz viele Menschen, die ich alle sehr gern hatte. Mensch, das war umwerfend!

Frede übernahm den Lobpreis und erklärte mir hinterher, dass der heilige Geist total geweht hätte. Ich hab’s natürlich auch gemerkt, aber ich find geil, dass er da wohl auch Frede berührt hat. Der Lobpreis war echt schön und ich war ganz bei Jesus. Alle haben mal richtig laut gesungen und mir ging das Herz auf.

Danach war Predigt vom Simon. Er hat das richtig gut gemacht. Es ging eben um das Thema Taufe und was das so bedeutet. Ich fand es total gut und hab es auch noch mal richtig genossen, Jesus zu geben, dass ich eben genau weiß, was es bedeutet. Von jetzt an bis in alle Ewigkeit!

Nach schwierigem Ausleseverfahren bei dem mehrere bunte Trinkbecher eine Rolle spielten um zu ermitteln, wen Jesus gerne hätte um mir einen Taufspruch rauszusuchen, konnte mir nun also meine geliebte Vero den selbigen übermitteln. Er lautet „Bei Ihm (Jesus) zählt allein der Glaube, der sich in selbstloser Liebe zeigt.“ Galater 5/6. Schön ne? Ich musste voll weinen als sie in aller Öffentlichkeit erklärte, dass ich das wohl schon tun würde,… Und dann kamen auch noch Bekräftigungen von meiner Gemeinde,…. Boah! Da lief’s! Mensch, meine Augen drücken jetzt noch, wenn ich daran denke,…

Dann ging die eigentliche Zeremonie los. Kamü und Micha sollten mich taufen. Ich quälte mich aus meinem Bettlaken und alle klatschten, als sie mein Kleid sahen. Ich hatte es mir extra für Jesus aufgespart. Er weiß ja, was es bedeutet…..
Wir gingen ins Wasser und ich sollte endlich sterben,… Micha schickte ein lautes Stoßgebet zum Himmel. Danach tat Kamü zwar dasselbe, aber das haben auf Grund der lauten Musik nur mein Bräutigam, Micha und ich gehört. Aber ich glaube, das ist ja auch das Wichtige,… Dann tauchte ich unter das Wasser. Es kostete einige Überwindung, die Augen während des Unter-Wasser-Tauchens aufzulassen. Ist eben nicht dasselbe, wie einfach nur die Augen aufmachen, wenn man schon unter Wasser ist. Ich sah das braune Wasser über mir zusammenlaufen. Das war unbeschreiblich. Als wenn alles von mir genommen wird. Als ob ich mich ganz in den Wogen verliere. Obwohl es wahrscheinlich nur ein paar Sekunden waren, ist so viel passiert. Ich habe mich in meinem Innersten verändert,… bin verändert worden. Bin endlich angenommen, habe endlich erkannt, dass ich geliebt bin. Danke Papa! Ich liebe Dich auch!!!!!! Niemals habe ich so viele positive Gefühle auf einmal erlebt. Unbeschreiblich.
Als ich wieder auftauchte hörte ich bereits die Jubelschreie und das Klatschen meiner Lieben. Als ich die Augen öffnete, stellte ich fest, dass mindesten 40 Personen am Ufer standen und sich wahnsinnig gefreut haben. Ich wusste immer, dass ihr meine Familie seid, aber seit diesem Moment WEIß ich es. Danke dafür! Auch danke für alle, die sich trotz der völlig dagegen sprechenden Umstände extra deswegen zum Freakfest gequält haben. Ich hab Euch alle so lieb! Das ist kaum zum aushalten!

Auf jeden Fall habe ich danach noch meinen Bekehrungssong von Micha persönlich vorgespielt bekommen. Ich habe ihn nicht davor gebeten, aber ich habe es inständig gehofft. Er hat es getan. Danke, Micha! Echt! Mann!!!!

Dann: Die Miri! „Zu einem solchen Anlass bekommt man doch eigentlich einen Ehering!“ Und mit diesen Worten übergab sie mir meinen neuen Ehering. Es ist ein Silberring mit den Worten Faith, Hope und Love darauf. Man kann die Worte drehen, ohne den ganzen Ring zu drehen. Also zu jeder Zeit ein klares Statement. Wie geil ist das denn bitte!? Also ist das was oben ist, entweder gerade am Mangeln bei mir, ich wünsch es mir gerade total, oder ich hab zuviel davon…. Mal sehen,… Das wird lustig mir das alles selbst ständig einzugestehen. Das ist geil! Die Miri ist echt toll! Damit hab ich gar nicht gerechnet! Ich bin so froh, dass ich immer noch tropfte, sonst hätte jeder mitbekommen, dass ich schon wieder am Heulen war.

Dann gratulierten mir alle. Es war fantastisch. Wirklich ganz groß! Leider kann ich das wahrscheinlich bei Weitem nicht so rüberbringen, wie es für mich war, aber seid gewiss: Das war bisher der schönste Tag in meinem Leben,… wahrscheinlich wird das wohl auch so bleiben,… Ich bin so neu!

9 Comments:

Blogger Tesafilm said...

Gratulationen auch von mir Peacey! Ich freu mich echt riesig für dich. Zum zweiten mal: Wilkommen in der Familie!

2:21 AM  
Blogger rocking for the lord said...

welcome home geliebte schwester....

7:23 AM  
Blogger On a mission 4 the Lord said...

Geil Geil Geil, meine Beste is nass gemacht worden :)
und auch von mir ein herzliches welcome home!

2:07 AM  
Blogger Kerstin said...

peacey ich liebe dich :)
*drück*
das war so schön...

4:26 AM  
Anonymous Anonymous said...

oh mann schade, dass ich nicht dabei war... geil dass du dich taufen gelassen hast...ich bin so stolz auf dich und muss selber gleich heulen...
hab dich lieb...

11:19 AM  
Blogger miri-maus said...

Du hast es geschafft, einen Eintrag über deine Taufe zu schreiben! Ich bin stolz auf dich!!! :D

Und das alles war ja auch so geil... ist eine der Erinnerungen, die mich immer wieder tragen wird und trägt, wenns mir scheiße geht...
War genial. :)

11:26 AM  
Blogger miri-maus said...

Ich hab dich so lieb.

11:27 AM  
Blogger Peacey's kranke Gedankenwelt said...

Meine geliebte Familie. Wenn ich euch nicht hätte!

4:16 PM  
Anonymous Anonymous said...

Hey Leute ich hab euch gesehn und auch gemerkt das ihr nicht so eine regelmäsige Gemeinde habt ich finde eure Motivation echt toll und hätte eine echt Coole Jesusgemeinde zum regelmäsigen Sonntagsgottesdienst für euch mit Stehkaffe und eine coole Band eine total süße Kinderkirche diese sind alle noch sehr Jung nicht viel Geld die Kirche schaut eher aus wie eine Grage aber echt nette Leute dort kommt doch vorbei www.icf-berlin.de Jeden Sonntag 10: 30 Bergstr.92, 12169 nahe Filandastr , Rathaus Steglitz U9 , B 282 , S1 meine Nummer 030-70098327 E-Mail tammy.anderson@freenet.de oder schaut bei www.icf-berlin.de

LG + Gottes segen Tammy

3:12 AM  

Post a Comment

<< Home